Aktuelles

 Pfarrnachrichten/Kirchturmnotizen          

Zweiter Adventssonntag

Die aktuellen Pfarrnachrichten/ Kirchturmnotizen können Sie hier als PDF-Datei herunterladen: Download.          

Kommunionhelfer- und Lektorenplan
Der Lektoren– und Kommunionhelferplan für die Pfarrei St. Dionysius kann hier als PDF-Datei herunterladen werden:  Download.

Messdienerplan
Der Messdienerplan für die Pfarrei St. Dionysius kann hier als PDF-Datei herunterladen werden: 
Download.

Kontakte-Pfarrbrief Advent 2017
Der neue Pfarrbrief „Kontakte” für Advent und Weihnachten 2017 kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden: Download.         

 

Kollekte
Das Kollektenergebnis vom vergangenen Wochenende für die Diaspora-Kinderhilfe beträgt in Recke 212,81 € und Steinbeck 113,85 €. Für die Pfarrkirche in Recke 83,55 €  und in Steinbeck 72,13 €.

Adveniat-Weihnachtsaktion

Adveniat-Aktion 2017

Mit einem feierlichen Gottesdienst hat Adveniat am 1. Advent die bundesweite Advents- und Weihnachtsaktion der katholischen Kirche unter dem Motto „Faire Arbeit. Würde. Helfen.“ im Paderborner Dom eröffnet. „Durch das Motto wird klar, dass gute Arbeit helfen würde, die Not vieler Menschen gerade auch in Lateinamerika zu beseitigen“, sagte Erzbischof Hans-Josef Becker bei seiner Begrüßung. Die Würde der Arbeitenden verlange menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Arbeitsverhältnisse.
Mehr Infos auf www.adveniat.de

Laetare Chor lädt zur 19. Adventsvesper ein

Laetare Chor

Die diesjährige Adventsvesper leitet das 25-jährige Bestehen des Laetare Chores ein. Zur 19. Adventsvesper bei Kerzenschein am 21.12.2017 um 20.00 Uhr in der  St. Dionysius Kirche in Recke lädt der Laetare Chor unter der Leitung von Frank Möllmann herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Die Generalprobe findet am 14.12.2017 um 20:00 Uhr in der Kirche statt.

Unsere Toten
In der vergangenen Woche verstarben aus St. Dionysius  Adele Plake, Hedwig Dierkes, August Dierkes, Anna Tietmeyer. und  Edith Ungruhe. Herr lass sie Leben in deinem Licht und tröste die trauernden Angehörigen.

KLJB nimmt neue Mitglieder auf
RECKE. Die Neuaufnahme der Mitglieder der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB)findet am Samstag, 9. Dezember um 17.00 Uhr in der Kirche in Steinbeck statt. Um aufgenommen zu werden, müssen Interessierte 16 Jahre alt sein. Anschließend findet ein Abend mit diversen Kennenlernspielen im Jugendheim in Steinbeck.

Ehrenamtliche Helfer im Haus St. Benedikt gesucht
Für die Gottesdienste in der Kapelle des Hauses St. Benedikt sucht das Haus St. Benedikt ehren-amtliche Helferinnen und Helfer, die bereit sind, die Bewohnerinnen und Bewohner, die nicht mehr selbständig in die Kapelle gehen können, zu begleiten. Die Gottesdienste sind jeweils sonntags und dienstags um 10.00 Uhr und werden in der Regel von unserem Hausgeistlichen, Herrn Pfarrer Konrad Köster, zelebriert. Leider sind zurzeit einige langjährige Ehrenamtliche erkrankt, so dass wir dringend Unterstützung benötigen. Der freiwillige Dienst beginnt um 9.30 Uhr und endet etwa eine halbe Stunde nach der Hl. Messe. Bei Interesse und Rückfragen melden Sie sich gerne bei Uta Rohlmann und Matthias Meymann vom HSB unter: 05453-22180.

Briefmarken nicht wegwerfen!

Briefmarken nicht wegwerfen! Die Pfarrgemeinde Steinbeck sammelt die Marken für die Weißen Väter in Hörstel, die den Erlös  dann an ihre Missionsstationen weiterleiten. Die Marken können bei Büscher in Obersteinbeck oder im Pfarrbüro abgegeben werden.        

Schuhaktion
Zum Kolpinggedenktag beteiligt sich die Recker Kolpingsfamilie an der bundesweiten Kolpingaktion „Mein Schuh tut gut!“ Gesammelt werden gut erhaltene, noch tragbare Schuhe. Diese können Paarweise gebündet am Samstag, 09.12.17, von 14.00 bis 17.00 Uhr und am Sonntag 10.12.17 unserem Kolpinggedenktag, von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr im CAH abgegeben werden. Der Erlös aus dieser Aktion kommt der Internationalen Adolph-Kolping–Stiftung zu Gute. 

Weihnachtsfahrt der KFD Steinbeck 
Unsere diesjährige zweitägige Weihnachtsfahrt geht am Samstag, den 16.12. um ca. 08.30 Uhr ab Steinbeck nach Aachen. Ziel ist die Führung in einer Printenbäckerei und der Aachener Weihnachtsmarkt. Am Sonntag nach dem Frühstück geht es Richtung Maastrichter Weihnachtsmarkt, bevor um ca. 21.30 Uhr wieder Ankunft in Steinbeck ist. Anmeldung und Infos ab Montag, den 11.09. bei E. Rieke, Tel.: 98033.            
            

 

 

Advent in St. Dionysius
Adventskranz
in der Pfarrkirche St. Dionysius

Am zweiten und dritten Adventssonntag steht Johannes der Täufer im Mittelpunkt. Er ist der letzte Prophet, der „die Wege für das Kommen des Herrn bereiten will”. Den vierten Adventssonntag widmet die Gemeinde der Gottesmutter Maria. 

Gebetsmeinung des Papstes für
Dezember 2017

Jeden Monat bittet der Papst alle Mitglieder der Kirche, für bestimmte Anliegen besonders zu beten. 

Für die älteren Menschen: Getragen durch ihre Familien und christliche Gemeinschaften mögen sie ihre Weisheit und ihre Erfahrung in Glaubens-verbreitung und Formung der jeweils jüngeren Generationen einbringen. 

Steyler Missionare erbitten Mithilfe
Die Steyler Missionare suchen in der Pfarrgemeinde im Bereich Twenhusen eine Familie oder Einzelperson -ob jung oder alt- der/die bereit ist, einmal im Monat die Steyler Missionszeitschriften  „Stadt Gottes“ an 5 Familien zu verteilen. Einmal im Jahr müsste der fällige Jahresbeitrag kassiert werden. Dieser Dienst ist ehrenamtliche Hilfe für die Mission (Hilfe zur Selbsthilfe). Es erfordert einen monatlichen Zeitaufwand von ca. 40 Min. Wer sich dazu in der  Lage sieht, wird gebeten sich im Pfarrbüro zu melden.

Sternsingeraktion 2018 „Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit.”
Sternsinger-Aktion 2018
Das erste Treffen für die Steinbecker Sternsinger ist am Donnerstag, 14.12.17 um 15.00 Uhr im Jugendheim Steinbeck und  um 15.00 Uhr in Obersteinbeck in der St. Martin Schule. Das zweite Treffen findet  am Samstag, 06.01.2018 um 10 Uhr im Jugendheim in Steinbeck statt und in Obersteinbeck in der St. Martin Schule. Wir freuen uns auf alle,  die mitmachen möchten und spendet am Aussendungssonntag im Anschluss bei der Dosenabgabe eine heiße Suppe zum  Aufwärmen und eine kleine Überraschung gibt es auch. Wie in jedem  Jahr geht eine große Süßigkeiten Spende an die „Ibbenbürener Tafel“. 

Fahrt der Kolpingsfamilie nach Dresden
Die Recker  Kolpingsfamilie bietet vom 7. bis 10.  Juni  2018  eine  Fahrt  nach Dresden an  Nähere Informationen und Anmeldungen  bei  Christa  und  Ingo  Hoppe, Tel.: 0 54 53/72 17.  

Friedhofskapelle Steinbeck
Leider ist es immer noch das gleiche Bild. Es tut sich nichts an der Friedhofskapelle in Steinbeck. Der Kirchenvorstand hat die Situation erörtert. Es sind noch einige Reklamationen, die in Zusammenarbeit mit dem Generalvikariat vom Architekten und den Handwerkern abgearbeitet werden müssen. Eine vorherige Benutzung würde einer stillschweigenden Abnahme des Bauwerks gleichen. Vermutlich wird es doch Ende des Jahres sein, bis alle Probleme gelöst sind.

Hauskommunion/Krankenkommunion
Für Menschen, die krankheitsbedingt nicht an der Eucharistiefeier der Gemeinde teilnehmen können, bieten wir die Hauskommunion einmal im Monat an. Dankenswerterweise hat sich für die Feier der Hauskommunion in der Seelsorgeeinheit ein Team von Kommunionhelfern bereitgefunden, diesen Dienst zu übernehmen. Dafür sind wir sehr dankbar. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro (Tel: 05453/ 9188680) und teilen Sie uns mit, wenn Sie selbst oder jemand von Ihren Angehörigen gerne die Hl. Kommunion zu Hause empfangen möchte.

Gemeindeausschusssitzungen
Nach  der  Zusammenführung  der  Kirchenge-meinden  St.  Dionysius  Recke  u. St.  Philippus  u.  Jacobus  Steinbeck  zu einer Pfarrei wurde eine neuer Pfarreirat gebildet. Die Satzung für Pfarrei-räte im Bistum  Münster  sieht  vor,  dass  zur Wahrnehmung  der  örtlichen  Belange Gemeinde-ausschüsse  gebildet  werden können.  Der  Aus-schuss  besteht  aus Mitgliedern des bisherigen Pfarreirates, je  1  Vertreter  des  jeweiligen  Vereins/Verbandes u. je 1 Vertreter der jeweiligen  kirchlichen  Einrichtungen  (Kindergärten). 

Krankenhausbesuchsdienst
Jeder Patient, der gerne vom Krankenhaus-besuchsdienst besucht werden möchte, kann sich selbst oder durch Angehörige/Freunde im Pfarrbüro, Tel.: 80780 melden. Eine Mitarbeiterin vom Besuchsdienst wird gern den Kranken besuchen. 

 

 

 

 


Ein „echter Achenbach” in der Dionysiuskirche!

Andreas Achenbach (1815 - 1910) zählte zu seinen Lebzeiten - zusammen mit seinem jüngeren Bruder Oswald Achenbach (1827 - 1905) zu den bedeutenden Landschaftsmalern der Romantik in Europa. Die beiden Brüder wurden ironisch auch das „A und O der Landschaft” genannt. Das Gemälde hing bereits in der früheren Dionysiuskirche, dem heutigen Dio-Jugendheim.
Die  Echtheit des Achenbach-Gemäldes wurde mittlerweile durch den Kunstsachverständigen des Bistums, Dr. Udo Grote, bestätigt. Derzeit werden Bild und Rahmen restauriert und gereinigt. Das Bild soll danach einen neuen Platz in der Kirche finden.

Zum Weiterlesen:
Versuch, Herkunft und Geschichte eines Bildes aufzuklären.


 

Den aktuellen Pfarrbrief „Kontakte”
Advent/Weihnachten 2017 als
PDF-Datei herunterladen.

 

 


Den aktuellen Sprechstunden-
Plan des SozialPunkts als
PDF-Datei herunterladen.





 

 

 

 




Nachrichten aus Bistum
und Weltkirche.
kirchensite heißt jetzt kirche-und-leben
Das
Online-Portal des Bistums Münster.

 

Die Homepage des Bistums Münster