Gremien der Kirchengemeinde

Neben dem hauptamtlichen Seelsorgeteam unter der Leitung des Pfarrers wird die Arbeit der Gemeinde St. Dionysius durch ehrenamtliche Gremien mit verschiedenen Aufgaben repräsentiert, die sich aus kirchlichem oder staatlichem Recht ergeben.

Verwaltungsausschuss
Nach staatlichem Recht (Reichskonkordat vom 20.7.1923) ist die Kath. Kirchengemeinde eine öffentlich-rechtliche Körperschaft, die durch den Kirchenvorstand, ein Gremium von Pfarrer und Laienmitgliedern der Kirchengemeinde, als ihr Organ verwaltet und vertreten wird. Mit der Zusammenlegung der Pfarreien St. Dionysius und St. Philippus u. Jacobus haben die bisherigen Kirchenvorstände beider ehemals selbstständigen Gemeinden ihre Arbeit beendet. Vertreter der bisherigen Kirchenvorstände wurden vom Diözesanbischof Dr. Felix Genn in einen Verwaltungsausschuss der neuen Pfarrgemeinde berufen. Sie werden ihre Funktionen bis zur nächsten regulären Kirchenvorstandswahl wahrnehmen. 
Mehr Infos...

Pfarreirat
Der Pfarreirat (PR, früher Pfarrgemeinderat) ist das Vertretungsorgan der Katholischen Kirchengemeinde. Ihm gehören neben dem Pfarrer je nach Größe der Pfarrgemeinde eine bestimmte Anzahl von der Pfarrgemeinde gewählte Mitglieder an. Für den Pfarreirat der neuen Pfarrei St. Dionysius wurden bisherige Pfarreiratsmitglieder der Gemeinden St. Dionysius und St. Philippus u. Jakobus bis zur nächsten regulären Pfarreiratswahl durch den Diözesanbischof Dr. Felix Genn in den Pfarreirat berufen.


Der Aufgabenbereich des PR ist vielfältig und umfangreich. So soll er u.a. in allen Fragen, die die Pfarrgemeinde betreffen, beratend und beschließend mitwirken. Gleichzeitig soll er das Bewusstsein der Gemeindemitglieder für die Mitverantwortung in unserer Gemeinde und in der gesamten Kirche wecken und aktivieren.
Damit der PR über das Leben und die Aktivitäten in der Pfarrgemeinde informiert ist, wird in den Sitzungen über die Arbeit der verschiedenen Ausschüsse berichtet. Die Mitglieder des PR arbeiten in den verschiedenen Ausschüssen mit, so dass während der PR-Sitzungen über Anträge, Vorschläge und Probleme diskutiert und entschieden werden kann.
Mehr Infos...